25. Charismatische Führung

Was ist die Definition von charismatischer Führung? Was sind bekannte Beispiele für diesen Führungsstil? Wie verhalten sich charismatische Führungskräfte, welche Merkmale hat charismatische Führung? Was sind die Vorteile und Nachteile von charismatischer Führung? Alles das in diesem Kapitel.

Los geht es mit Beispielen und einer Definition. Es folgenden die Merkmale von charismatischer Führung, sowie Tipps, die auch die hohen Risiken und Nachteile zeigen.

Buchcover_Mitarbeiterfuehrung
Das Buch zum Online-Text: Jetzt ansehen auf Amazon!

Charismatische Führungskräfte: Beispiele und Definition

Seite mehreren Jahren taucht der Begriff der charismatischen Führung auf (Becker, 2015). Oft gibt es dabei einen Bezug zur Transformation von Menschen zu glühenden Anhängern. Charismatische Führung ist dabei unabhängig von einer moralischen und subjektiven Wertung. Man wird charismatische Eigenschaften Mahatma Gandhi ebenso wie Adolf Hitler oder Osama Bin Laden zuschreiben. Diese Führungspersönlichkeiten haben starken Einfluss auf ihre Anhänger ausgeübt, und zwar fernab rein materieller Anreize. Sie haben ihre Anhänger transformiert, aus innerer Überzeugung das gewünschte Verhalten zu zeigen.

An dieser Stelle zeigt sich schon, dass transformationale Führung und charismatische Führung sehr nahe beieinander liegen. Es sind zwei Seiten der selben Medaille. Die einen blicken auf die transformierten Mitarbeiter und sagen „Das ist transformationale Führung!“, die anderen sehen die Führungskräfte, die ihre Anhänger transformieren und denken sich „Diese Person hat Charisma!“. Entsprechend ist die Definition auch an den Führungskräften ausgerichtet.

Charismatisch sind Führungskräfte, die mit ihren Eigenschaften und Verhaltensweisen eine Transformation der Mitarbeiter bewirken.

Die genannten Beispiele verdeutlichen auch, dass charismatische Personen meist stark polarisieren. Es gibt oft fanatische Anhänger ebenso wie Ablehner.

Was sind jetzt die Merkmale charismatischer Führung?

Charismatische Führung: Merkmale

Es stellte sich die Frage: Was macht charismatische Führungskräfte besonders? Folgende Merkmale stehen im Zusammenhang mit charismatischer Führung (z.B. Conger und Kanungo, 1987; Shamir, House und Arthur, 1993):

starke kommunikative Fähigkeiten

eine klare Vision

Ansprechen von Emotionen der Geführten

großes Selbstvertrauen

symbolisches Verhalten

hohe Erwartungen an die Geführten

Die genannten charismatischen Aspekte sind offenbar teilweise angeboren. Getrennt aufgewachsene eineiige Zwillinge haben vergleichbare Ergebnisse, wenn man ihre charismatischen Eigenschaften misst. Charismatische Führungspersönlichkeiten sind zudem meist extrovertiert und haben ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein (vgl. z.B. House und Howell, 1992).

Im Folgenden die entscheidenden Tipps für charismatische Führung. Diese zeigen auch die Nachteile bzw. Risiken, die neben den ganzen Vorteilen bestehen.

Praxistipps

Es gibt die Diskussion, ob charismatische Führung und transformationale Führung dasselbe sind. Die beste Antwort ist vermutlich, dass Charisma eine wichtige Basis für transformationale Führung ist. Die Transformation von Menschen gelingt charismatischen Führungspersonen wesentlich besser. Sie haben mehr Überzeugungskraft, wenn es darum geht, Visionen zu vermitteln, Ideologie zu verankern und gewohntes Denken zu verändern.

Das folgende Kapitel zeigt mit welchen Verhaltensweisen Führungskräfte Karriere machen.