7. Die Interviewer als Problem für die Validität

Interviewer und Versuchsleiter können die Validität von Forschungsergebnissen stark beeinträchtigen. Dieses Kapitel nennt die wichtigsten Ursachen dafür.

Interviewereinfluss

unbeabsichtigte Fehler

bewusste Manipulation

Dr. Florian Bauer – Geschäftsführer, Vocatus

„Wir können uns auch analytisch die besten Sachen ausdenken, aber die Qualität wird im Feld gemacht. Und da wird uns manchmal ganz schlecht, wenn wir daran denken, was da rekrutiert wird. Was die Zielgruppe betrifft, wird einfach das was nicht passt passend gemacht. … Denn das schwächste Glied in der Kette bestimmt die Qualität. Und das ist oft genug das Feld. Und hier liegt eben das Problem.“

Eine sehr gute Qualitätskontrolle der Feldarbeit ist also ausschlaggebend für die Aussagekraft der Ergebnisse einer Studie.

Praxistipps

Das folgende Kapitel diskutiert Versuchspersonen als Quelle von Probemen für die Validität.