1. Dateninterpretation in der Marktforschung: Wissenschaftliche Gütekriterien

Sind die Forschungsdaten erhoben und ausgewertet, ist der nächste zentrale Schritt im Forschungsprozess die sinnvolle Interpretation der Daten. Was bedeuten diese tatsächlich für die Fragestellung?

Dies ist vielleicht der anspruchsvollste Teil im gesamten Forschungsprozess.

 

Forschungsprozess_Dateninterpretation.png

Abbildung: Interpretation von Marktforschungsdaten

 

Um Daten interpretieren zu können gibt es Qualitätsindikatoren, sogenannte Gütekriterien.
Die Gütekriterien werden im Folgenden vorgestellt.

 

Zunächst  diskutiert der Text die klassischen Gütekriterien

  • Objektivität,
  • Reliabilität und
  • Validität

und zeigt den Zusammenhang dieser Gütekriterien.

 

Anschließend werden Nebengütekriterien dargestellt, die insbesondere für die Praxis hoch relevant sind: